Dickes Lob für unsere Sanis und ihre Leiterin

Dickes Lob für unsere Sanis und ihre Leiterin

Unsere Schulsanis und ihre Leiterin Michaela Müller haben bei den Schemmerhofener Gesundheitstagen einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Franz-Karl Moder, Chef der ortlichen DRK-Bereitschaft, lobte die Gruppe: Die Schulsanitäter seien ausgebildete Ersthelfer, die jede Woche in Projektstunden „trainieren“ und in der Regel mehr Fachwissen hätten als die Lehrer. Und: „Sie sind inzwischen so gut, dass sie schon Wettbewerbe gewonnen haben.“ Unsere Schulsanitäter sind Mädchen und Jungs ab der Lernguppe sieben.

Die SZ berichtete ...

 

 

 

 

Zurück