Lerngruppen 9 beim Workshoptag am BSZ in Biberach

Lerngruppen 9 beim Workshoptag am BSZ in Biberach

Schüler der Lerngruppen 9 schnuppern in zwei Berufsschulen

Heute, am 20. März, fand der "Workshoptag" am BSZ in Biberach statt, an dem die komplette Lerngruppe 9.1 und 9.2 der Mühlbachschule bereits zum wiederholten Male teilgenommen hat. Insgesamt haben sich 25 achte und neunte Klassen aus neun allgemeinbildenden Schulen des Landkreises beim Workshoptag angemeldet.

Die Matthias-Erzberger-Schule (MES) und die Karl-Arnold-Schule (KAS) organisierten den Tag, an dem sich die Schüler über mögliche künftige Berufsfelder informieren konnten. Es wurden zahlreiche und vor allem vielfältige Workshops angeboten, welche keine Wünsche offen ließen. Die Workshops wurden unter der Leitung von den Lehrern und Schülern des BSZ durchgeführt.

Um 9 Uhr ging es in Biberach mit dem ersten von den Schülern selbst ausgewählten Workshop los. Nach der Mittagspause startete ein zweiter Workshop, der bis ca. 14:15 Uhr dauerte.

Beispielsweise begannen die Schüler morgens mit dem Workshop "Ein Tag in der Apotheke" und nachmittags stand dann das Thema "Tee mischen und extrahieren" auf dem Plan. Andere Workshops wie "Programmieren von Kleinsteuerungen (z.B. Ampelanlage)", "Bella Italia (Steinbackofen-Pizzen und ital. Desserts" oder "KFZ Elektromotoren einfach selber bauen!" gingen den kompletten Vor- und Nachmittag.

So ging ein informativer, gewinnbringender und interessanter Tag am Berufsschulzentrum in Biberach zuende.

 

Zurück