Adventsmarkt beschert schöne Summen für die Klassenkassen

Adventsmarkt beschert schöne Summen für die Klassenkassen

Die Mühlbachschule war beim Schemmerner Adventsmarkt stark vertreten: dank der Klassen 2b, 4b, 8a, 8b und der Lerngruppen 6c/d sowie 7. Seit den Herbstferien hatten sie sich darauf vorbereitet und produziert: Gebäck, Gebäckmischungen, Schlüsselanhänger, Sirup, Apfelringe, Schokocrossies, Karten … Passend zum Thema „Engel“ bemühten sich die Gruppen unterschiedliche Sachen zu verkaufen.

Der Stand im Foyer der Mühlbachhalle wurde von Frau Rapp, der Mutter eines Schülers aus Klasse 10, gestaltet, geschmückt und immer wieder geordnet. Sie half auch mit der ganzen Familie beim Abbau am Sonntag.

Draußen verkaufte am Samstag die Klasse 10 Wurst, Punsch und Suppe. Die Neuntklässler kochten am Samstagmorgen die Suppe und übernahmen auch den Verkauf der Wurst, der Suppe und des Punschs am Sonntag. Auch die Currysauce wurde dieses Jahr von den Neuntklässlern hergestellt. Frau Blersch, die Mutter eines Schülers aus Klasse 9, half bei den Vorbereitungen, dem Aufbau und Abbau des Wurststandes.

Beide Tage verliefen erfolgreich und bescherten schöne Summen für die jeweiligen Klassenkassen.

Die Klassen und Lerngruppen bedanken sich:
- bei allen Eltern, die mit Spenden, Gebäck und Tatkraft halfen
- bei der Bäckerei Keck, der Metzgerei Staib und Lidl für die Spenden
- bei Frau Rapp und Frau Blersch für die großartige Hilfe
- bei allen Schülern, Eltern und Lehrern für den tollen Einsatz während der zwei Tage
- bei unseren Hausmeistern Herr Rieger und Herr Musch für die große Hilfe

Zurück