Am Musischen Abend wird "Tage wie diese" präsentiert

Am Musischen Abend wird "Tage wie diese" präsentiert

Mühlbachschule präsentiert „Tage wie diese“

Schüler der Schemmerhofer Mühlbachschule gestalten musischen Abend der besonderen Art

Rund 400 Schülerinnen und Schüler haben vergangenen Dienstag und Mittwoch den musischen Abend der Mühlbachschule Schemmerhofen gestaltet. Die an beiden Abenden gut gefüllte Mensa platzte dabei fast aus allen Nähten.

Akteure des musischen Abends waren Schüler von der dritten Klasse bis zur zehnten Lernstufe. Die Schülerinnen und Schüler zeigten dabei die vielfältigen Möglichkeiten, die der Musikunterricht bietet. Die Drittklässler, die in diesem Jahr zum ersten Mal dabei waren, zeigten dem Publikum gleich zu Beginn, „Langeweile gibt es nicht“, was sich auch als Motto durch das abwechslungsreiche Programm hindurch zog. Schüler der Klassen 3 und 4 rockten mit Stücken von Mark Forster und Max Giesinger die Bühne. Die beiden Moderatorinnen Solin und Emma, beides Schülerinnen der Lerngruppe 10, führten dabei gekonnt durch den Abend.

Dass Musik nicht nur aus Singen und Musizieren besteht, zeigten einige Lerngruppen mit akrobatischen Tanzeinlagen zu „The Lion sleeps tonight“ und „Dance Monkey“. Aber auch verschiedene Instrumente wie Xylophone, Metallophone, Cajons, Saxophone und allerlei Percussion-Instrumente kamen zum Einsatz. Während die Lerngruppe 5b mit ihrem „Samba de Janeiro“ die Zuschauer ins entfernte Brasilien entführten, machten die Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 7 mit selbst geschriebenen Rap-Texten zum Stück „Earth“ darauf aufmerksam, wie wichtig Klimaschutz ist.

Einige Schülerinnen und Schüler der Mühlbachschule nutzen das Kooperationsprojekt mit der Musikschule Hayd, um in der Schule Gitarre oder Klavier zu erlernen. Eine extra hierfür zusammengestellte Band unter der Leitung des Musikschullehrers Peter Sommerbauer zeigte mit „Price Tag“ ihre rockige Seite.

Im zweiten Programmteil zeigten die Schülerinnen und Schüler der Musik Profilfächer ihr Können. Begonnen wurde mit den Schülern der Lerngruppe 8, die den Hit “Cheap Thrills” von Sia zum Besten gaben. „Rolling in the Deep“ wurde von den Schülern des Profilfachs 9 auf Boomwhacker-Röhren, optisch durch Schwarzlicht-Effekte in Szene gesetzt, vorgetragen. Die Interpretation des Film-Hits „Shallow“ in Band-Besetzung durch die Profilfachgruppe 10 zeigte das hohe Niveau der Profilfachschüler.

Höhepunkt der beiden Abende war das gemeinsame Abschlusslied aller Beteiligten. Das Lied „Tage wie diese“ von den Toten Hosen brachte die Freude der Schüler auf diesen besonderen Tag zum Ausdruck und wurde mit reichlich Beifall belohnt.

 

Zurück