Die Klassen 10a & 10b auf vorweihnachtlicher Studienfahrt in Prag

Die Klassen 10a & 10b auf vorweihnachtlicher Studienfahrt in Prag

Vom 16.-20. Dezember 2019 waren die Klassen 10a/10b in Prag auf Studienfahrt

Am Montagmorgen fuhren wir alle um 8 Uhr mit dem Bus Richtung Tschechien. Als wir ankamen, bezogen wir erstmal unsere Zimmer und aßen alle gemeinsam zu Abend.

Am Dienstag bekamen wir in zwei Gruppen geteilt eine Stadtführung durch die Altstadt Prags und erfuhren sehr viel über die Geschichte der Stadt und die alten Gebäude. Danach schauten wir uns das Schokoladenmuseum an, welches die genaue Herkunft der Schokolade und auch den Produktionsprozess erläuterte.

Das Programm am Mittwoch ging morgens mit einer eindrucksvollen Führung durch das ehemalige Konzentrationslager "Theresienstadt" los und wir bekamen einen Einblick in das Leben der damaligen Häftlinge. Dort wurden Gegner des Regimes, Juden und sonstige Andersdenkende festgehalten und zur Arbeit gezwungen. Abends überraschte uns das Schwarzlichttheater mit einem sehr speziellen Programm, das noch lange in unserer Erinnerung bleiben wird!

Der vorletzte Tag begann dann am Vormittag mit dem Besuch beim "Exit-Game" und wir lösten verschiedene Rätsel in Kleingruppen, um aus mysteriösen Räumen zu entkommen.
Anschließend hatten wir freie Zeit in der Stadt, in der noch einige Weihnachtsgeschenke und andere Mitbringsel besorgt wurden. Zum Schluss machten wir alle gemeinsam noch ein Gruppenbild vor dem alten Palast in Prag.

Der Freitag begann früh morgens mit dem Frühstück und dem Aufräumen der Zimmer. Danach luden wir unsere Koffer in den Bus ein und kamen um 15 Uhr in Schemmerhofen an. Dort holten uns unsere Eltern an der Schule ab und wir schauten mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf diese ereignisreiche Woche zurück, in der wir uns alle noch besser kennenlernen und nochmal eine entspannte gemeinsame Zeit vor unseren Abschlussprüfungen verbringen konnten.

 

Zurück