Einschulungfeier der neuen Erstklässler im SJ 20/21

Einschulungfeier der neuen Erstklässler im SJ 20/21

Einschulungsfeiern der neuen Erstklässler

Schöne Einschulungsfeiern für die neuen Erstklässler gab es zu Beginn dieses Schuljahrs trotz der Einschränkungen durch das Corona-Virus. Ein bisschen anders war alles aber dann doch: die Schülerinnen und Schüler der neuen Klassen 1a (18), 1b (22), 1c (17) und 1i (15) hatten am Mittwoch, Donnerstag und Freitag letzter Woche ihre jeweils eigene kleine Einschulungsfeier. Begonnen wurden die Feierlichkeiten mit einem Gottesdienst, woraufhin sich die frisch gebackenen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern in die Mensa der Mühlbachschule begaben. Dort wurden sie herzlich vom Schulleiter Herr Kirschner begrüßt. Die Zweitklässler hatten einen kleinen Film gedreht, in denen sie die Neuankömmlinge herzlich begrüßten und ihnen ihre neue Schule zeigten. Musikalisch untermalt wurden die Veranstaltungen durch Lehrkräfte der Mühlbachschule. Nachdem sich alle neuen Erstklässler auf der Bühne versammelt hatten, bekamen sie große Laugenbuchstaben der Bäckerei Keck und durften anschließend für eine kurze Unterrichtsstunde in ihr neues Klassenzimmer. Nach der Verabschiedung bestand noch die Möglichkeit, vor dem Eingang Fotos zu schießen. Die Einschulungsfeier der 1i in Ingerkingen nahm einen ähnlichen Verlauf. Hier sahen die Kinder jedoch keinen kleinen Willkommensfilm, sondern lernten direkt ihr Klassenmaskottchen Wilma Waschbär kennen und wurden beim Gang ins Klassenzimmer vom Rest der Schule mit einem Willkommenslied überrascht.
Die Stimmung bei den Einschulungsveranstaltungen war durchweg positiv, das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung wirkte mittlerweile für alle Beteiligten, auch für die Kinder, ganz normal. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich neben der Aufregung sehr motiviert und voller Vorfreude auf diesen spannenden neuen Lebensabschnitt.

 

Zurück