61 Ehren- und 147 Siegerurkunden bei den Bundesjugend-spielen

61 Ehren- und 147 Siegerurkunden bei den Bundesjugend-spielen

Wie schon in den Jahren zuvor, wurden am vergangenen Schützendonnerstag bei optimalen Wetterbedingungen die Bundesjugendspiele im Bereich Leichtathletik durchgeführt. An der Veranstaltung nahmen 374 Schülerinnen und Schüler von Klasse 3 bis Lerngruppe 8 teil, um sich im Sprint, Wurf und Weitsprung zu messen. Außerdem wurde für die Klassen 1 und 2 ein alternativer Leichtathletikwettbewerb angeboten, bei dem sich die Schüler in den Bereichen „schnell laufen“, „weit und hoch springen“ und „weit werfen“ spielerisch ausprobieren konnten. Insgesamt wurden 61 Ehrenurkunden und 147 Siegerurkunden vergeben. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

Das Highlight an diesem Tag war sicherlich das mittlerweile schon fast traditionelle Schüler-Lehrer-Völkerballspiel, das den Abschluss der Bundesjugendspiele bildete. Zwölf Lernbegleiter traten gegen zwei wechselnde Schülermannschaften à 24 Schüler an. In diesem Jahr konnten die Lehrer ganz knapp den Sieg auf ihrer Seite verbuchen, jedoch stand der Spaß dabei auf beiden Seiten an erster Stelle!

Herzlichen Dank nochmal an die Lerngruppe 9 und alle Kollegen für ihre tatkräftige Hilfe und Unterstützung.

Zurück