Lerngrupe 8 setzt sich für den Naturschutz ein

Lerngrupe 8 setzt sich für den Naturschutz ein

19 Schüler der Lerngruppe 8 haben sich zur Pflege einer Streuwiese bei Ingerkingen versammelt. Zusammen mit vier Mitgliedern des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins (OGVI) räumten sie das reichliche vorhandene, bereits gemähte Gras ab. 

Doch bevor die eigentliche Arbeit losging, wurden sie kurz über Sinn und Zweck ihres Einsatzes informiert. Dabei erfuhren sie, dass auf besagter Streuwiese sehr seltene Pflanzen (wie Orchideen) gedeihen, sofern besagtes Mähgut abgetragen wird und somit optimale Wachstums-Bedingungen geschaffen werden.

Ausgestattet mit Heugabeln gingen die Mädchen und Jungs dann mit Eifer und einer Menge Spaß ans Werk, um das Gras an den Rand zu tragen und für den Abtransport vorzubereiten. Lohn der schweißtreibenden Arbeit war dann ein vom OGVI spendiertes Vesper und die Gewissheit, einen wertvollen Beitrag zum Naturschutz geleistet zu haben.

Die gemeinsame Pflege der Streuwiese in Ingerkingen hat Tradition, wird seit Jahren schon praktiziert, zur Freude der vier Vertreter des OGVI: Uschi Haid (2. Vorsitzende), Manfred Guth (Beirat), Eugen Haid (Ehrenvorsitzender) und Christian Heubaum (1. Vorsitzender).

Zum Bericht des OGVI ...

Zurück