72 Schülerinnen und Schüler feierten ihren Abschluss

72 Schülerinnen und Schüler feierten ihren Abschluss

Mühlbachschüler heben ab - Unter dem Motto „Fly away“ verabschiedeten sich 72 Schülerinnen und Schüler der Mühlbachschule in Schemmerhofen

72 Schülerinnen und Schüler der Mühlbachschule feierten in festlichem Rahmen ihren erfolgreichen Abschluss. Neben 29 Hauptschulabsolventen verließen auch 41 Jugendliche die Gemeinschaftsschule mit dem Realschulabschluss. Wer einen der begehrten Boarding-Pässe erhielt und den Sicherheitscheck über sich ergehen ließ, durfte an Bord gehen. Als Piloten der Mühlbach-Airline führten die Schüler Marcello Marusic und Luca Zimmermann nicht nur charmant, sondern auch sehr gekonnt durch das kurzweilige Flugprogramm. Rektor Wolfgang Kirschner begrüßte als Chefpilot die geladenen Fluggäste. Mit dem Musikstück „I believe I can fly“ stimmte Christina Schröder am Klavier auf den Abend ein. Herr Bürgermeister Mario Glaser, als 1. Offizier der Gemeinde Schemmerhofen, nahm in seinem Grußwort Bezug auf das Motto „Fly away“. Er freute sich, dass alle Schüler zielgerichtet die Schule verlassen und ihren nächsten Zielflughafen ansteuern werden. Am Ende seiner Rede betonte Glaser, dass nun schon zum zweiten Mal erfolgreich bewiesen wurde, dass das Konzept der Gemeinschaftsschule sehr gut funktioniere und die Arbeit der Schule Früchte trage. Der Elternbeiratsvorsitzende Herr Werner Krause war wie jedes Jahr von der Organisation und Gestaltung der Abschlussfeier seitens der Schüler und ihrer Lernbegleiter begeistert und fand dankende Worte für alle Beteiligten.

Die Schülersprecher Liliana Grieser und Dennis Ebe bedankten sich im Namen der Schülerschaft bei den Lernbegleitern sowie dem übrigen Personal der Schule für die Unterstützung und Begleitung in den vergangenen Jahren. Vor der Zeugnisübergabe glänzten Christina Schröder und Emilia Piatek mit dem Duett „Tomorrow we fight“. Die Übergabe der Zeugnisse an die Haupt- und Realschulabsolventen bildete den Höhepunkt des Abends. Die Jugendlichen erhielten diese aus den Händen ihrer Lernbegleiter und des Schulleiters Wolfgang Kirschner. Mit dem Schulpreis zeichnete Herr Kirschner Denise Lechleiter (1,5) und Linda Schneider (1,8) für sehr gute Leistungen aus. Zudem überreichte Herr Glaser noch den Preis der Gemeinde in Höhe von 80 Euro für die jeweiligen Jahrgangsbesten. Diesen Preis erhielt bei den Realschulabsolventen Denise Lechleiter und bei den Hauptschulabsolventen Gjenisa Ramizi. Im Anschluss daran bescherte Linda Schneider den Zuhörern am Klavier einen Gänsehautmoment mit dem Stück „Comptine d‘ Un Autre Été“. Schwungvoll ging es mit dem Abschlusstanz der Lerngruppe 9c/10c weiter. Nach dem Dank der Schülerinnen und Schüler an die Eltern und Lernbegleiter endete der Abend mit einem fulminanten Auftritt der „Mühlingos“, die in heiterer Art und Weise den Abschied tänzerisch mit Schwarzlichteffekten auf die Bühne brachten und dafür tosenden Applaus ernteten.

Zurück