Waffel- und Punschverkauf bringt über 200 Euro für Flüchtlingskinder

Waffel- und Punschverkauf bringt über 200 Euro für Flüchtlingskinder

Sandra Dolpp und Valerie Nölting, die zur Zeit ein Freiwilliges Soziales Jahr an der MBS leisten, haben in zwei Mittagspausen einen Waffel- und Punschverkauf organisiert und den daraus resultierenden Erlös wohltätigen Zwecken gespendet. Sie lassen die 200 Euro einer Einrichtung in Ulm zukommen, die sich um Kinder und Jugendliche von Flüchtlingen kümmert.

Die beiden jungen Frauen erläutern ihre Spendenaktion: „Die Idee entstand durch unsere Seminargruppe vom Internationalen Bund in Ulm, dem Träger unseres Freiwilligen Sozialen Jahres. Dabei besuchen wir regelmäßig und gemeinsam eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche von Flüchtlingen“.

Bei ihrer Spendenaktion wurden Dolpp und Nölting von einigen Schülerinnen und Schülern der Lerngruppe 7 unterstützt. Sie gestalteten zusammen mit ihnen Plakate und halfen beim Verkauf in den beiden Mittagspausen. Auch die SMV unterstützte die Aktion.

„Wir sind sehr glücklich insgesamt 200,49 € eingenommen zu haben“, freuen sich die beiden FSJ-lerinnen. „Danke!“

Zurück