Wenn Ingerkingen feiert, scheint die Sonne

Wenn Ingerkingen feiert, scheint die Sonne

Bei herrlichem Sonnenschein hat das Frühlingsfest der Grundschule Ingerkingen stattgefunden.

Für den musikalischen Auftakt sorgten die Kinder mit englischen und deutschen Frühlingsliedern, ehe die Erstklässler ihre Zuschauer mit dem Tulpengedicht von Josef Guggenmos begeisterten.

Schließlich wurden die Sport- und Bastelstationen eröffnet. Mit großem Interesse hatten die Kinder im Vorfeld bereits den Aufbau beobachtet. Nun konnte das Treiben beginnen: Beim Klettern, Sackhüpfen, dem Hindernisparcours, der Wurfschleuder und an vielen anderen Stationen vergnügten sich die Kinder im Wettkampf. Beim Basteln konnten die Mädchen und Jungen viele schöne Ideen zum Thema Frühling verwirklichen: Windräder, Falttiere, Serviettenblumen, Knopfkarten, Lesezeichen, Holztiere, Spiegel und Serviettenringe.

Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt. Die Gäste wurden von den Eltern mit kalten Getränken, Kaffee und allerlei Selbstgebackenen verköstigt.

Die Lehrer der GS Ingerkingen bedanken sich bei den Kuchenbäckern und allen Helferinnen und Helfern, die bei der Organisation und Durchführung des Festes mitgewirkt haben. Ein besonderer Dank gilt den Elternvertretern, Frau Goldhofer mit ihrem Team und Frau Müller mit ihren Schulsanitätern. Ein Dankeschön geht auch an die Sparkasse und die Volksbank, die uns mit Geschenken unterstützt haben.

Während des Frühlingsfestes wurde auf die Organisation Jiamini Community Based Organization aufmerksam gemacht und Spenden für ein Waisenhaus in Thika (nahe der kenianischen Hauptstadt Nairobi) gesammelt. Herzlichen Dank für die Spendenbereitschaft.

Zurück