Am Dienstag, 16.11. und Mittwoch, 17.11. fand in Kooperation mit der Polizei und dem Busunternehmen Walk das Bussicherheitstraining für alle ersten Klassen statt.

Im Klassenzimmer wurden zuerst allgemeine Verhaltensregel im Verkehr besprochen. Danach ging es dann zusammen an die Bushaltestelle, wo schon der Bus wartete.  Zuerst wurde mein sicheres Verhalten an der Bushaltestelle und beim Einsteigen geübt. Dann erlebten die Schüler/Schülerinnen bei einer kleinen Rundfahrt sehr eindrücklich, wie viel Kraft bei einer Bremsung des Busses entsteht.

Auch auf das Verhalten in Notsituationen und einen rücksichtsvollen Umgang mit anderen Mitfahrenden und Allgemeingütern wurde eingegangen.